Gemeinsame Systemgruppe IfI/b-it

Übersetzungen dieser Seite:

Sie befinden sich hier: aktuelles » de » eduroam

De:eduroam

Eduroam

Allgemeines

Education Roaming (eduroam) ist eine Initiative, die Mitarbeitern und Studenten von partizipierenden Universitäten und Organisationen einen Internetzugang an den Standorten aller teilnehmenden Organisationen unter Verwendung ihres eigenen Benutzernamens und Passwortes oder eines persönlichen X.509-Nutzer-Zertifikates einer gültigen PKI über Wireless Local Area Network (WLAN) oder Local Area Network (LAN) ermöglicht.

Der Vorteil von eduroam ist, dass es nicht nur am Institut für Informatik (Altbau, Neubau, LBH) zur Verfügung steht, sondern in allen Gebäuden der Universität Bonn und allen anderen teilnehmenden Universitäten - sogar international.

Alle nötigen Informationen um Ihren Rechner für diesen Dienst einzurichten finden Sie auf der Webseite des HRZ.

Hinweise für den Neubau im Campus Poppelsdorf

Im Neubau Poppelsdorf steht Eduroam unter SSID „eduroam-cs“ zur Verfügung. Alle anderen Verbindungsparameter sind gleich.

Die SSID mit '-cs' Suffix ist nötig, da es in unserem direkten Umfeld mehrere Bereiche gibt, die Eduroam unabhängig voneinander anbieten. Die Suffix-Notation der eduroam-SSID ist ein fester Bestandteil des Eduroam-Betriebskonzeptes für solche Bereiche, in denen sich zwei oder mehrere Eduroam-Funkreichweiten verschiedener Netzbetreiber überlappen. So wird ein störungsfreier Betrieb sichergestellt, ohne dass Klienten zwischen mehreren Adressbereichen hin und her springen.

Ein paar Hinweise für Betriebssysteme die es dem Nutzer nicht gestatten, alle notwendigen Parameter manuell zu setzen:

MacOS-X

  1. Gehen Sie vor, wie im HRZ-Wiki beschrieben, nutzen Sie das normale MacOS-Eduroam/Uni Bonn-Installationsprogramm (dieses installiert auch die notwendigen Zertifikate)
  2. Installieren Sie danach dieses Profil für unser Gebäude.

Windows

Bitte laden Sie sich das Eduroam CAT Tool herunter und installieren Sie es.

Danach können Sie ein neues Profil für eduroam-cs erzeugen, verwenden Sie dazu bitte die Parameter von weiter unten auf dieser Seite.

Linux

Verwenden Sie für Linux ein Frontend für den Network-Manager Ihrer Wahl oder verbinden Sie manuell, die Konfiguration bleibt in allen Fällen vergleichbar und beschränkt sich auf die Eingabe der unten angegebenen Parameter.

Kurzanleitung Android-Smartphones

Für aktuelle Android-Versionen (>4.0) ist die Konfiguration von eduroam simpel. Verbinden Sie einfach mit der SSID 'eduroam-cs' und geben sie im folgenden Dialog die zutreffenden Parameter aus der Tabelle weiter unten ein.

Falls das verwendete Zertifikat nicht über das System verifiziert werden kann, muss es vorher installiert werden. Am Besten verwenden Sie hierzu das CAT Tool, das auch für Android-Geräte zu haben ist. Danach sollte die Verbindungsaufnahme wie oben beschrieben funktionieren.

Beachten Sie trotzdem alle Informationen und Richtlinien, die Sie auf den Seiten des HRZ finden!

Verbindungsparameter

Bitte verwenden sie folgende Parameter:

Parameter Wert
SSID eduroam-cs
WPA-Typ WPA2 Enterprise
EAP-Methode TTLS
Schlüsseltyp AES
Authentifizierungstyp (Phase 2 Authentifizierung) PAP
Wurzelzertifikat Telekom Root CA 2
gültige CN (Common Name) Radius-Server Zertifikate eduroam1, eduroam2
Anonyme Identität (externe Identität) anonymous@uni-bonn.de
Identität <Uni-ID>@uni-bonn.de
Authentifizierungsserver eduroam1.rhrz.uni-bonn.de, eduroam2.rhrz.uni-bonn.de