Gemeinsame Systemgruppe IfI/b-it

Sie befinden sich hier: aktuelles » de » guestaccounts

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
de:guestaccounts [2018-07-23 16:26]
Thomas Thiel
de:guestaccounts [2020-06-30 12:52] (aktuell)
Zeile 3: Zeile 3:
 Die GSG bietet Gastzugänge zur Selbstverwaltung an. Die Arbeitsgruppen können unter folgendem Zugangsportal Gastzugänge für Ihre Gäste verwalten: Die GSG bietet Gastzugänge zur Selbstverwaltung an. Die Arbeitsgruppen können unter folgendem Zugangsportal Gastzugänge für Ihre Gäste verwalten:
  
-https://guestsponsor.informatik.uni-bonn.de/+https://guestsponsor.informatik.uni-bonn.de/ (nur von innerhalb des Institutsnetzwerkes verfügbar)
  
-Die nötigen Zugänge können bei der GSG per [[mailto:gsg@informatik.uni-bonn.de?subject=Antrag auf Gastsponsoring|Email]] formlos durch den Abteilungsleiter beantragt werden. +Die nötigen Zugänge können bei der GSG per [[mailto:gsg@informatik.uni-bonn.de?subject=Antrag auf Gastsponsoring|Email]] formlos durch den Abteilungsleiter beantragt werden. Wenn kein Zugang vorhanden oder erwünscht ist, können Gastzugänge bei uns direkt [[mailto:gsg@informatik.uni-bonn.de|beantragt]] werden.
  
 Mit gültigem Gastaccount kann man sich dann wie folgt verbinden: Mit gültigem Gastaccount kann man sich dann wie folgt verbinden:
  
-  * WLAN aktivieren und mit der SSID "**CP1GUEST**" verbinden. Die Passphrase lautet "**OpenSesame**".+  * WLAN aktivieren und mit der SSID "**CP1GUEST**" verbinden. Die Passphrase ist in den Handouts zu finden.
   * einen **Webbrowser starten und eine beliebige Seite öffnen**. einige Betriebssysteme bemerken in dieser Pahse bereit, dass eine zusätzliche Authentifikation nötig ist und öffnen selbsttätig einen Webbrowser. In beiden Varianten landet man anschließend auf einem Login-Webformular.   * einen **Webbrowser starten und eine beliebige Seite öffnen**. einige Betriebssysteme bemerken in dieser Pahse bereit, dass eine zusätzliche Authentifikation nötig ist und öffnen selbsttätig einen Webbrowser. In beiden Varianten landet man anschließend auf einem Login-Webformular.
   * Dort **gibt man die Logindaten des Gastaccounts ein** und folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm. Der Rechner wird nun registriert und für den Zugang freigeschaltet. Anschließend sollte man umgehend auf das Internet zugreifen können.   * Dort **gibt man die Logindaten des Gastaccounts ein** und folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm. Der Rechner wird nun registriert und für den Zugang freigeschaltet. Anschließend sollte man umgehend auf das Internet zugreifen können.